FePlus steht für Transparenz:

Die Vereine im Bereich Kunst und Sport leisten viel und zumeist ehrenamtliche Arbeit für alle FeldkirchnerInnen und vorallem auch
für die Feldkirchner Jugend. Es ist daher ganz wichtig und richtig, dass diese Aufgaben von der Stadtgemeinde entsprechend
finanziell unterstützt werden.

Für FePlus geht es darum, dass Entscheidungen der Stadtgemeinde Feldkirchen über die Verwendung von Steuergeld transparent
und nachvollziehbar sind. Der erste Schritt erfordert, dass alle über die Verwendung ihrer Steuergelder informiert sind. Im zweiten
Schritt können dann die Entscheidungsgrundlagen und Kriterien, wie die einzelnen Förderbeträge zustande kommen, von den
Entscheidungsträgern erklärt werden.

Wie in einem Gutachten des Landes Kärntens festgehalten wurde, soll die Beschlussfassung über die Verwendung von öffentlichen
Geldern (Subventionen und Förderungen) auch für alle ersichtlich erfolgen. FePlus kommt dieser berechtigten Forderung nach!

In der KAGO ist im §36 festgehalten, dass Gemeinderatssitzungen öffentlich sind. In den Anmerkungen zu den Gesetzestexten wird
ausdrücklich darauf verwiesen, dass wahrheitsgetreue Berichte außerhalb des Gemeinderates sowohl im privaten als auch im öffentlichen
Bereich verwendet werden dürfen und auch die Verbreitung des Inhaltes einer Gemeinderatssitzung zulässig ist.

 

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 03.08.2017 Download
Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 27.04.2017 Download
Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 14.12.2016 Download
Subventionen 2015 Sportvereine Download
Subventionen 2015 Kulturvereine Download
Stellungnahme Land Kärnten Abt. 3 vom 23.08.2016
Download
Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 28.6.2016
Download
Stellungnahme Land Kärnten Abt. 3 vom 10.03.2016
Download